Paige Poss erforscht Laminitis 1

£37.55

Kategorie:

Erforschung der Laminitis - Fotos des inneren Gewebes helfen uns zu verstehen, welche Auswirkungen dieser Zustand sowohl auf die inneren als auch auf die äußeren Aspekte des Hufs hat. Diese Fotos öffnen unsere Augen und unseren Geist für die möglichen Verwüstungen und ermöglichen es uns zu bestimmen, wann und wo wir als professionelle Hufpfleger beim Wiederaufbau des gefährdeten Hufs helfen können.

Sich um das laminitische Pferd zu kümmern ist hart!

Laminitische Hufe wachsen nicht „normal“ und die fotografischen Beweise zeigen uns, warum. Dies hilft uns, fundierte Entscheidungen zu treffen, die nicht nur unseren Kunden und ihren Pferden, sondern auch unseren Unternehmen zugute kommen.

Das Verständnis der zugrunde liegenden Anatomie hilft uns herauszufinden, was tatsächlich passiert, und inspiriert uns, wie wir diesen gefährdeten Pferden helfen können.

Laminitis ist selten nur ein Hufproblem, aber als professionelle Hufpfleger ist der Huf unser Hauptanliegen. Wir sehen die manchmal radikalen Veränderungen an der Hufkapsel und wissen, dass diese Veränderungen nicht gut sind. Aber warum verzerrt sich der Huf so stark? Wie kommt es dazu?

Als Hufschmied wollen wir die Mechanismen der Laminitis verstehen. Wir müssen die Dynamik zwischen dem internen und dem externen Huf verstehen und wie sich diese beiden Komponenten gegenseitig beeinflussen. Aktuelle Bildgebungsmethoden (digitale Röntgenbilder, MRTs usw.) beantworten einige unserer Fragen, aber tatsächlich sehen Die Weichteile helfen uns dabei, herauszufinden, wie sie zusammenarbeiten.

Wir konnten diese Informationen nirgendwo finden und begannen zu sezieren und als Ergebnis entdeckte und fotografierte eine Goldmine an Informationen direkt unter der Oberfläche des Hufes liegen. Wir haben diese Informationen zu einem Weltklasse-Paket zusammengefasst. Erforschung der Laminitis 1.

Erforschung der Laminitis 1 verwendet die vergleichende Anatomie, um die Unterschiede zwischen einem „gesunden“ Huf und einem Huf mit schwerer chronischer Laminitis mit Kapselrotation zu analysieren. Dies ist Teil einer zukünftigen Serie, in der die verschiedenen Arten von laminitischen Hufen hervorgehoben und die möglichen Variationen aufgezeigt werden.

Wir behandeln hier einige davon, aber Sie möchten, dass Ihre eigene Kopie studiert! Die Bilder sind erstaunlich und besonders hilfreich für visuelle / kinästhetische Lernende. Es gibt so viele Informationen, dass es Sie umhauen wird!

Das Buch nimmt Sie mit auf eine Tour durch die Schichten der Hufe, beginnend mit den äußeren Markierungen

  • Vergleichen Sie das externe Huffoto mit seitlichen Röntgenaufnahmen
  • Einzigartige Präparationen unterstreichen die Verzerrung des laminitischen Hufs
  • Analysieren Sie die Verschiebung des Korinarkoriums zwischen den Hufen
  • Untersuchen Sie die unorganisierten Schichten
  • Untersuchen Sie den Unterschied in der Position der lebenden Sohle
  • Verstehen Sie, wie ein durch den Sarg verursachter Bluterguss an die Oberfläche wandert
  • Untersuche die gestreckte weiße Linie von innen
  • Beobachten Sie, wie eine Skispitze von P3 abbricht
  • Überlegen Sie, wie sich Knochenschwund auf die Regenerationsfähigkeit des Hufs auswirkt
  • Plus viel, viel mehr, wenn Sie sich beschäftigen und selbst erkunden!
de_DEGerman
en_USEnglish it_ITItalian es_ESSpanish pt_PTPortuguese fr_FRFrench hu_HUHungarian ru_RURussian de_DEGerman
Scrolle nach oben

Fügen Sie hier Ihren Überschriftstext hinzu

Fügen Sie hier Ihren Überschriftstext hinzu